Erfolge beim Landessichtungsturnier U14 in Essen

In diesem Jahr schafften es erstmals 4 junge Herforder Kämpfer in die Medaillenränge beim Landessichtungsturnier.

Katrin Bocker, Yara Slamberger, Isa Hagedorn und Lennart Slamberger machten durch schöne Techniken und gute Kämpfe auf sich aufmerksam und zeigten, dass sie durchaus zu der Spitze in NRW gehören. Wir sind gespannt auf die Westdeutschen Meisterschaften U14!

bis 30 kg (10 TN):
1. Rebecca Börger, JC Kolping Bocholt
2. Carina Tewes, 1. Essener Judo Club
3. Sophie Püchel, TB Wülfrath
3. Katrin Bocker, PSV Herford
5. Franziska Hanselle, Judo-Club Schloß Neuhaus
5. Laura Pomrehn, JC 66 Bottrop
7. Lea Krombholz, JC Langenfeld
7. Mila Heinold, Velberter Judo-Club

bis 33 kg (11 TN):
1. Paula Pieper, Kentai Bochum
2. Yara Slamberger, PSV Herford
3. Katharina Mossmann, Judo-Team Düsseldorf
3. Anna-Karolina Kazunin, JC Hennef
5. Acelya Top, Brühler Turnverein
5. Elena Görtz, JC 66 Bottrop
7. Indra Wirths, TSV Dornap
7. Alison Miemczok, DJK Eintracht Borb

bis 40 kg

1. Vanessa Mackert, 1. JC Mönchengladbach
2. Nathalie Mackert, 1. JC Mönchengladbach
3. Isa Hagedorn, PSV Herford
3. Lina Maria Hanf, Brühler Turnverein
5. Marie Schnabel, SV 08/29 Friedrichsfeld
5. Lena Gierig, JKG Essen
7. Hilal Öner, Judo-Club Altenessen
7. Chiara Leznar, Tbd. Osterfeld

bis 31 kg (15 TN):

1. Albert Weckerle, Ju-Jutsu-Judo Club Yamanashi
2. Lennart Slamberger, PSV Herford
3. Vincent Hötzel, Judoteam DJK Stadtlohn
3. Eike Scheibel, Judo-Club Greven
5. Silas Florian Dörner, JC Wermelskirchen
5. Daniel Detzel, TK Grevenbroich
7. Calvin Niegeloh, PSVg Jahn Solingen
7. David Hohn, JC Hennef

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.