Annika Köster auf Platz fünf beim Bundessichtungsturnier in Backnang

Auf Einladung des Landestrainers reiste die junge Nachwuchskämpferin Annika Köster gemeinsam mit einer Auswahl der besten Judoka in der Altersklasse U15 aus NRW bis nach Süddeutschland.

In der Gewichtsklasse bis 63 kg kämpfte sich die Herforderin durch die Trostrunde bis ins kleine Finale. Hier musste sie sich leider gegen ihre starke Gegnerin geschlagen geben und sicherte sich somit noch einen guten fünften Platz.

 

-63 kg (13 Teilnehmer):
1. Gina Alcamo, JC Wermelskirchen/NW
2. Julia Friedrich, Sport-Union Annen/NW
3. Elina Frömel, KSV Esslingen/WÜ
3. Jana Schmid, KJC Ravensburg/WÜ
5. Annika Köster, PSV Herford/NW
5. Shannon Gilbert, SV Böblingen/WÜ
7. Lucia Rohn, TSV Rothenburg/BY
7. Ann-Kathrin Märtin, Bayern

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.