Bezirkstrainingscamp in Hinsbeck

Mit 55 Teilnehmern zwischen 7 und 17 Jahren war das Trainingscamp in diesem Jahr voll ausgebucht. Sport von „früh bis spät“ war das Motto – wo ist egal!

Nach dem Frühsport am Morgen folgten noch viele weitere Einheiten auf der Judomatte, auf der Wiese, dem Sportplatz oder im Schwimmbad.

Im Laufe der 4 Tage absolvierten 17 Teilnehmer die Ausbildung zum Trainerassistenten. Vom PSV Herford nahmen an dieser Ausbildung folgende Judoka teil:

Josefine Koch

Annika Köster

Henri Schröder

Lukas Ohsiek

Ines Beschorner

Luca Kucharewa

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.