Internationale Offene Sachsenmeisterschaft der Senioren Ü30

Das Foto zeigt die Ü-30 Kämpfer: Torsten Neetz, Mario Korn, Marc Schlüter, Reinhart Schulte, Sabrina Klei, Andreas Schaffeld und Stefan Struckmeier

 

Bereits zum 9. Mal fand die Internationale Sächsische Ü30-Meisterschaft am 17.03. in Werdau statt.

Einhundertdreizehn Judokas aus Dänemark, Deutschland, Österreich, Slowakei, Tschechien, Frankreich, Schottland und Russland sowie 12 Bundesländern waren der Einladung des Judoverbands Sachsen zur insgesamt 9. Auflage des Turniers gefolgt.

Vom Polizei SV Herford nahmen ebenfalls einige Ü30-Kämper an dem Turnier teil und die meisten konnten sich weit vorne platzieren. Spannende Begegnungen, spektakuläre Techniken und gemeinschaftliches Beisammensein mit sächsischen Spezialitäten sorgten für ein gelungenes Wochenende.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.