Lennart Slamberger weiterhin die Nummer eins in Deutschland

Am vergangenen Wochenende startete Lennart Slamberger beim 17. Thüringer Messe Cup in Erfurt in der Gewichtsklasse bis 37 kg. Nach den beiden Siegen beim Bundessichtungsturnier der Altersklasse unter 15 Jahren in Berlin im März und bei dem internationalen Turnier in Duisburg der Jungen unter 16 Jahren Anfang April ist dies nun der dritte Sieg in Folge.

Diese kontinuierlich starke Leistung blieb auch dem Bundestrainer nicht verborgen, der das Herforder Talent nun zur zentralen Sichtung nach Kienbaum einlud.

Knapp an den Medaillenrängen vorbei endete das Turnier für Julia Bocker in der Gewichtsklasse bis 52 kg. Sie kämpfte sich nach einer Auftacktniederlage bis ins kleine Finale vor, wo sich die Herforderin dann in den letzten Sekunden noch gegen Kupsch aus Brandenburg geschlagen geben musste.

Ebenfalls gute Kämpfe in zeigten Isa Hagedorn  und Luca Steeb (52 kg) Miriam Beitans (48kg)  Katrin Bocker (40 kg) und Noah Mayer (55 kg).

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.