Nachwuchs mit tollen Erfolgen

In Isselhorst fanden die Bezirkspokalturniere für die männliche und weibliche U12 und der U15 statt, zu der der PSV Herford auf Grund des ungünstigen Termins nur mit 11 Judokas anreiste.

 Das Foto zeigt die erfolgreichen U12er v.l.n.r. Chiara Sgorzaly, Henriette Struckmeier und Danilo Sgorzaly.


Das Foto zeigt die erfolgreichen U12er v.l.n.r. Chiara Sgorzaly, Henriette Struckmeier und Danilo Sgorzaly.

Die Trainer Daniela Krist und Stefan Struckmeier wollten ihren Kämpfern Wettkampfpraxis ermöglichen und schauen, wie weit sich die Vorbereitung im Hinblick auf den Saisonabschluss, die internationalen Bremen Open ausgezahlt hat. Obwohl viele Sportler diese Standortbestimmung nicht wahrnehmen konnten, waren die Ergebnisse doch recht überzeugend. Alle Kämpfer des PSV Herford standen ganz oben auf dem Siegertreppchen. Lediglich in der Gewichtsklasse bis 46kg gab es zur Abwechslung auch noch eine bronzene und silberne Medaille, da gleich drei Sportler vom PSV Herford in dieser Klasse gemeldet waren. Darüber hinaus wurde Luca Sgorzaly auch noch als bester Techniker des Turnieres ausgezeichnet.

Hier die Einzelergebnisse: U12: Chiara Sgorzaly (1.Pl -30kg); Danilo Sgorzaly (1. Pl. -43kg); Henriette Struckmeier (1.Pl. -48kg). U15:Sonja Maas (1.Pl. -48kg); Luca Sgorzaly (1.Pl. -34kg); -46kg  Lukas Hahn (1.Pl.), Fabio und Luca Harmening (2.+3. Pl.); Ayke Harmening (1.Pl. -50kg); Fabian Renneberg (1.Pl. -60kg) und Nahuel Kuhn (1.Pl. +66kg)

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.