Nils Becker sichert sich Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft

Beim Bundesranglistenturnier des Deutschen Judobundes in Bottrop sichert sich der Herforder Nils Becker frühzeitig die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Anfang 2017.

Nils mit Innenschenkel Wurf

Nachdem Nils bei den Deutschen Meisterschaften der Männer in Hamburg zu Beginn des Jahres und beim Europa Cup im belgischen Visé im Februar deutlich unter seinen Möglichkeiten geblieben war, war er am vergangenen Wochenende wieder in überragender Form. Mit dem Turniersieg des ersten Qualifikationsturnier zur DEM 2017 sichert sich Becker frühzeitig seine Teilnahme.

 

Aus dem vorgepoolten System ging Becker nach zwei souveränen Siegen als Gruppenerster in die Hauptrunde. Dort zog der für den TSV Hertha Walheim kämpfende Bundesligaathlet alle Register. Weder der Rüsselsheimer, Gabler, noch der Badener, Schumacher, konnten den Herforder auf dem Weg ins Finale stoppen, in dem schließlich auch der für den UJKC Potsdam kämpfende Brandenburger, Schwisow, sich durch einen perfekten Innenschenkelwurf Beckers nach 2:07 Min. über den zweiten Platz freuen durfte.

 

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.