Kreiseinzelmeisterschaften in Minden

In Minden fand die erste Kreisliga dieses Jahres statt, bei denen über 140 Kämpfer/Innen aus 13 Judovereinen des Judokreises am Start waren. In den Altersklassen Jugend U10, U13, U15 und U18 sammelten die Kämpfer/Innen in ihren Gewichtsklassen Punkte für die Kreisliga-Gesamtwertung. Für die U15 und U18 Altersklassen wurden darüber hinaus gleichzeitig die Kreismeister ausgekämpft!

Das Bild zeigt die erfolgreichen PSV Sportlern:
Oben v.l.n.r. Trainer Maximilian Struckmeier, Simon Pozarski, Giannis Papadopulos, Danilo Sgorzaly, Slawa Januschkewitsch, Nahuel Kuhn, Chiara Sgorzaly, Josephine Kirchner, Luca Sgorzaly, Moritz Kannenberg und Trainerin Ines Beschorner
Unten: Neele Deymer, Alia Dönmez, Janice Leggeri, Mira Solke, Mathilda Ochmann, Justus Struckmeier, Andreas Knis und Stefan Bil


Der PSV-Herford hatte unter der Regie der Trainer Beschorner, Genieser und Struckmeier dieses Mal zwar nur 17 Judosportler am Start, diese kamen aber alle unter die ersten fünf ihrer Gewichtsklasse und unterstrichen somit einmal mehr die Stärke der PSV-Jugend im Judokreis Herford. Da die Kreismeisterschaft in der U18 dieses Jahr keine Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft war, fehlten jedoch noch einige starke Kämpfer/Innen, die dann aber bei der BEM auf Titeljagt gehen. Besonders erfreulich aber war das Abschneiden der jüngsten Kämpfer/Innen, die mit großer Freude und Siegeswillen auf die Matte gingen, schöne Wurftechniken zeigten und verdient vordere Platzierungen holten.
Altersklasse U10: Mira Solke (1.Pl.); Stefan Bil (1.Pl.); Andreas Knis (1.Pl.); Justus Struckmeier (1.Pl.); Neele Deymer (5.Pl.); Alia Dönmez (4.Pl.); Janice Leggeri (4.Pl.)
Altersklasse U13: Mathilda Ochmann (3.Pl.); Simon Pozarski (3.Pl.)
Altersklasse U15: Chiara Sgorzaly (1.Pl.-30kg); Josephine Kirchner (1.Pl.-48kg); Moritz Kannenberg (1.Pl. -46kg); Luca Sgorzaly (1.Pl.-40kg); Slawa Januschkewitsch (1.Pl. -43kg); Danilo Sgorzaly (1.Pl.-50kg); Giannis Papadopulos (1.Pl. -34kg)
Altersklasse U18: Nahuel Kuhn (1.Pl.+90kg)

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.