HT16-Open 2013

Trotz des verlängerten Wochenendes nutzen einige Kämpfer und Kämpferinnen die Pfingstferien um beim traditionellen HT16-Turnier an den Start zu gehen.

Bereits am Samstag startete Tamara in der U12 und musste sich nach 2 schönen Siegen nur im Finale nach einer kleinen Unachtsamkeit geschlagen geben.

Die Kämpferinnen und Kämpfer der U15 zeigten am Sonntag trotz der frühen Anreise um 5 Uhr starke Leistungen. Bei den Mädchen -48kg zeigte besonders Isa starke Leistungen und wurde nach drei Siege verdient 1. In der Selben Gewichtsklasse musste Luca sich nach 2 knappen Niederlagen geschlagen geben. Auch Miriam -44kg hatte nicht ihren besten Tag  und schied leider aus dem Wettbewerb aus. In der Gewichtsklasse -40kg wurde Yara nach 4 schwer erkämpften Siegen und einer knappen Niederlagen Zweite.

Bei den Jungen zeigte Lennart -34kg einmal mehr seine Stärke und wurde nach 4 Siegen verdient Erster. In der Klasse -50kg zeigte Noah nach einer knappen Niederlage klasse Judo und gewann 2 Kämpfe souverän ehe er durch eine unglückliche Niederlage den Einzug ins kleine Finale verpasste, was am Ende Platz 7 bedeutete.

Am späten Nachmittag ging Trainer Sascha Korn selber noch auf die Matte und konnte in der Gewichtsklasse -73kg nach einer Niederlage, gegen einen Kölner Bundesligakämpfer, drei Kämpfe für sich entscheiden und wurde am Ende Dritter.

U12: Tamara Mayer  2.Platz 

U15: -44kg Miriam Beitans 

         -48kg Luca Steeb

         -48kg Isa Hagedorn 1.Platz

         -40kg Yara Slamberger 2.Platz

         -34kg Lennart Slamberger 1.Platz

         -50kg Noah Mayer 7.Platz

Männer: -73kg Sascha Korn 3.Platz  

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.