Erfolgreicher Jahresstart in Belgien

Am ersten Wochenende startete der PSV in das Judojahr 2015. Mit einer fast 80köpfigen Reisegruppe aus Kämpfern, Trainern und Eltern ging es für 3 Tage nach Belgien zur Trofee van de Donderslag. Im Vorfeld wurde noch ein kleiner Stopp im Outlet in den Niederlanden eingelegt, bevor die Wohnhäuser im Ferienpark bezogen wurden.

Am Samstag ging es den zum ersten stark besetzten Judoturnier des Jahres. Morgens startete die U15 und konnte gleich die erste Medaille sammeln. Bei den Mädchen konnte Sonja Maas den 3.Platz belegen.

Bei den Jungen konnten Nahuel Kuhn und Tim Schlenke jeweils den 2.Platz und Luca Harmening errang die Bronzemedaille. Hinzu kam der 5.Platz von Jean-Pierre Löwe.

Auch die U18 stockte das Medaillenkonto des PSV weiter auf. In der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm konnte sich Miriam Beitans die Silbermedaille sichern.

Am späten Nachmittag gingen dann die Trainer selbst auf die Wettkampfmatte. Hier konnte sich Sascha Korn in seiner Gewichtsklasse die Brozemedaille sichern.

Am späten Abend fand dann noch das sehr beliebte Bodenturnier statt. Bei den Frauen überzeugten vor allem die jungen U18 Frauen und setzten sich gegen die deutlich ältere Konkurrenz durch. Miriam Beitans gewann erneut die Silbermedaille. Hinzu kam der 3.Platz von Isa Hagedorn und der 5. Platz von Josefine Koch. Ebenfalls auf Rang 3 landete Isabelle Requardt.

Den Sieg in ihrer Gewichtsklasse konnte sich Trainerin Daniela Krist sichern. Auch ganz oben auf dem Treppchen stand auch Trainer Andreas Schaffeld der sich im vereinsinternen Finale gegen Stefan Struckmeier durchsetzten konnte.

Weitere Medaille errangen Dominik Brett mit seinem 3.Platz und Sascha Korn mit seinem 2.Platz.

Am Sonntag konnten die Sgorzaly-Geschwister in der U13 einen kompletten Medaillensatz erkämpfen. (Luca 1.Platz, Danilo 2.Platz und Chiara 3.Platz)

Bei den jüngsten Kämpfern in der U11 gewann Henriette Struckmeier zum Abschluss die Silbermedaille.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.